Mittwoch, 20. Juni 2012

Nach dem Sommer - Rezension

Zum Buch:
Titel: Nach dem Sommer
Originaltitel: Shiver
Autorin: Maggie Stiefvater
Verlag: script5
424 Seiten, Hardcover

Inhalt:
Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.
Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt.
Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.
http://www.maggiestiefvater.de/buecher/8629-nach_dem_sommer/

Kritik:
"Wunderschön", war mein Gedanke, nachdem ich die letzte Zeile des Buches gelesen hatte.
Die Geschichte um Sam und Grace ist einfach wunderbar geschrieben und zieht den Leser gänzlich in seinen Bann.
Maggie Stiefvater erstellt in ihrem Buch eine ganz neue Werwolftheorie, welche, meiner Meinung nach, noch interessanter ist, als die Eigentliche.
Die Autorin versteht es in der Handlung Liebe, Spannung, Trauer, Angst und Freundschaft unterzubringen, ohne den Leser damit zu erdrücken. Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht von Grace und Sam geschrieben, wodurch man sich den Beiden sehr nahe fühlt.
Ich habe beim Lesen dieses Buches an einer Stelle wirklich Rotz und Wasser geheult.
(Ich denke diejenigen, welche das Buch gelesen haben, kennen die Stelle! ;) Für die Anderen: Kapitel 52!) Aber auf der anderen Seite habe ich auch viel gelächelt oder bin bei den Liebesszenen dahingeschmolzen.
Ich liebe den Schreibstil von Maggie Stiefvater und muss auch dem Verlag ein Lob für das wunderbare Cover und das restliche Design aussprechen, einfach fantatstisch!

Fazit:
Eines meiner Lieblingsbücher und eine Empfehlung an alle da draußen, die mal wieder Lust auf ein richtig geniales Buch haben!
Deshalb 10/10!

KÜSSE! :*
PS: Der zweite Teil heißt 'Ruht das Licht' und der dritte 'In deinen Augen'! Fügt doch mal die drei Titel zusammen! Kleine Überraschung des Verlages ;)

Kommentare:

  1. Toller Blog!
    Bin gleich mal Leserin geworden :)

    Schau doch auch mal bei mir vorbei, würde mich freuen!:))

    Liebe Grüße Marigona <3
    http://meine-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. :) deine kritiken sind echt super. mein persönliches lieblingsbuch ist ja p.s. ich liebe dich! :)
    wenn du zeit hast schau doch mal bei mir vorbei, ich hab dich getagged. würde mich freuen :)
    http://funny-nadine.blogspot.de/2012/07/tag-disney.html

    lg nadine

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Rezension! Ich hab mir das Buch vor Kurzem auch gekauft, weil ich immer wieder gehört hab, wie schön es ist. Jetzt freu ich mich gleich noch mehr drauf, denn ich liebe Bücher, bei denen man so richtig heulen muss ;)

    LG
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab das Buch auch gelesen und fand es klasse =)
    Mir ist bis jetzt noch gar nicht aufgefallen, dass die Titel der Bänder zusammen einen Satz ergeben :D
    Wenn du Lust hast schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei
    http://die-welt-der-gedanken.blogspot.de/

    AntwortenLöschen